TYPO3 CMS

Das TYPO3 CMS (Content-Management-System) bietet vielfältige Möglichkeit zur Umsetzung Ihrer Webseite.

Als zertifizierter TYPO3 Spezialist stimme ich das System gerne individuell auf Ihre unternehmens- oder projektspezifischen Anforderungen ab.

Ihr Vorteil: Sie brauchen sich nicht um technische Details zu kümmern, sondern erstellen und bearbeiten die Inhalte Ihrer Website, z. B. Texte, Bilder, News, Produkte oder neue Seiten, ganz ohne Spezialkenntnisse. Eine kurze Einweisung genügt, um das System selbstständig zu bedienen.

Historie

Ursprünglich wurde TYPO3 ab 1998 von Kasper Skårhøj entwickelt.

Namensgebend soll ein Tippfehler (englisch: typing error, kurz: typo) gewesen sein, der zu einem teilweisen Datenverlust geführt haben soll. Die Veröffentlichung von Version 3 führte zu einer Art Markenbildung des Namens TYPO3.

Seither wurde TYPO3 durch eine sehr engagierte und aktive Community immer weiter entwickelt und entsprechend den Anforderungen an ein modernes CMS angepasst. TYPO3 CMS unterliegt dabei einem stetigen Erneuerungsprozess, bei dem Teile der Software nach Maßstäben moderner Softwarearchitektur komplett neu geschrieben und ersetzt werden.

Seit 2012 wird die Software unter dem Namen TYPO3 CMS veröffentlicht, um eine Abgrenzung zu weiteren Softwareprodukten (TYPO3 Extbase, TYPO3 Fluid und TYPO3 Surf) zu ermöglichen, die unter dem Dach der TYPO3 Association entstanden sind.

TYPO3 Features im Überblick

Die Featureliste von TYPO3 CMS ist lang und eine vollständige Aufzählung ist, auch aufgrund der zahlreichen Erweiterungsmöglichkeiten durch TYPO3 Extensions, schwierig. Im Folgenden ein kurzer Überblick zu einigen zentralen Features.

  • Freie Software
    TYPO3 CMS ist unter der GNU General Public License (GPL) Version 2 lizenziert und somit lizenzkostenfrei verfügbar. Als Open-Source-Software setzt TYPO3 CMS auf eine ebensolche technische Basis aus freier Software.
  • Übersichtliche Struktur
    Seiten und Inhalte werden in TYPO3 CMS übersichtlich strukturiert. Der Seitenbaum zeigt die Seiten einer Website in hierarchischer Ordnung. Auf den Seiten sind die Inhalte in unterschiedlichen Inhaltselementen organisiert. Standardinhaltselemente wie Texte, Bilder oder Tabellen bilden die Inhalte in einfachen Datenstrukturen ab. Durch spezielle Inhaltselemente wie Plugins können auch komplexere, individuelle Datenstrukturen, wie Newsartikel oder Produkte, die unabhängig vom Seitenbaum über Datensätze gepflegt werden, in eine Seite eingebunden werden.
  • Integrierte Dateiverwaltung
    Ob Umbenennen, Verschieben und Löschen von Dateien, Datei-Organisation in Ordnerstrukturen, zentrale Pflege von Metadaten, Icons abhängig vom Dateityp, Vorschaubilder, Referenzen zu Verwendungen innerhalb des Systems. TYPO3 CMS erleichtert die Verwaltung von Dateien wie Bildern und anderen Dokumenten.
  • Zeitgesteuerte Veröffentlichung
    In TYPO3 CMS können einzelne Inhalte oder komplette Seiten im Vorfeld vorbereitet und zu einem beliebigen Zeitpunkt automatisch veröffentlicht werden. Ebenso können z. B. saison- oder aktionsbedingte Inhalte nach einem frei definierbaren Zeitpunkt auch wieder deaktiviert werden.
  • Benutzerberechtigungen
    Bei Benutzer, Benutzergruppen und deren Berechtigungen gibt es in TYPO3 CMS eine strikte Trennung zwischen Frontend und Backend. Die Rechte können bei Bedarf für jede Benutzergruppe bis ins Detail konfiguriert werden. So können bestimmte Teilbereiche oder -funktionen einer Website nur für bestimmte Benutzer oder Benutzergruppen zugänglich gemacht werden.
  • Mehrsprachigkeit
    TYPO3 CMS verfügt standardmäßig über die Möglichkeit die Inhalte einer Website in mehreren Sprachen zu pflegen. Das TYPO3 Backend kann für fremdsprachige Redakteure mit wenigen Klicks in verschiedenen Sprachen angezeigt werden.
  • Multisite-Fähigkeit
    Bei TYPO3 CMS gehört die Möglichkeit mehrere, voneinander unabhängige Websites, mit unterschiedlichen Domains, innerhalb einer TYPO3 Installation zu betreiben, bereits zur Grundfunktionalität. So können Wartungskosten reduziert werden und Ressourcen zwischen den Websites geteilt werden.
  • Sicherheit
    TYPO3 CMS hat seit 2004 ein spezielles TYPO3 Security Team, das den TYPO3 Core, sowie häufig verwendete TYPO3 Extensions proaktiv auf Schwachstellen untersucht und daraus resultierende Probleme zeitnah mit TYPO3 Sicherheitsupdates beheben kann.
  • Planungssicherheit
    Jeweils zwei Versionen von TYPO3 CMS werden durch den Long Term Support (LTS) für jeweils 3 Jahre mit Wartungs- bzw. Sicherheitsupdates versorgt. Darüberhinaus bietet die TYPO3 GmbH auch die Möglichkeit eines Extended Long Term Support (ELTS) für ältere Versionen an.
  • Erweiterbarkeit
    Der modulare Aufbau von TYPO3 CMS ermöglicht nahezu beliebige Erweiterungen um individuelle Funktionalität und Anpassung von Kernfunktionen an spezifische Anforderungen in Frontend und Backend.
Schließen

Diese Website nutzt Cookies um die Bedienfreundlichkeit zu verbessern. Einige dieser Cookies sind technisch notwendig, um bestimmte Funktionen der Website zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.